Vogt Text

Während dem oder des? Während mit Genitiv oder Dativ?

Die Präposition während regiert grundsätzlich den Genitiv:

  • Während der Ferien ziehe ich mich in die Berge zurück.
  • Bitte kontaktieren Sie uns telefonisch während unserer Büroöffnungszeiten.
  • Mein Grossvater flüchtete während des Zweiten Weltkriegs in die Schweiz.

während + Nomen im Plural + Dativ/Genitiv

Falls die Präposition während mit einem Substantiv im Plural verbunden und die Genitivform des Substantivs nicht eindeutig ist, wird auf den Dativ ausgewichen (häufig erkennbar am Dativ-n). Nicht eindeutig ist der Genitiv, wenn die Pluralform des Substantivs im Genitiv identisch ist mit der Pluralform im Nominativ bzw. Akkusativ.

  • Es regnete während 3 Tagen.
  • Während Fussballspielen sitze ich meistens vor dem Fernseher.
  • Er wohnte während Jahren in Zürich. 

Sobald aber ein Begleitwort den Genitiv ersichtlich macht, also ein fallanzeigendes Wort vorhanden ist, wird die Genitivform genutzt.

  • Es regnete während dreier Tage.
  • Während der Fussballspiele sitze ich meistens vor dem Fernseher.
  • Er wohnte während vieler Jahre in Zürich.

während + Nomen im Singular mit Dativ oder Genitiv

Bei Substantiven im Singular, die ohne fallanzeigendes Wort stehen, ist die Präposition während meist mit dem unflektierten Substantiv verbunden. Der Genitiv ist zwar möglich, aber weniger üblich.

  • Hallenbad während Urlaub(s) geöffnet.
  • Freibad während Gewitter(s) geschlossen

Mit einem fallanzeigenden Wort bleibt die Genitivform:

  • Das Hallenbad ist während des Urlaubs geöffnet.
  • Das Freibad bleibt während des Gewitters geschlossen

Ganz sicher? Wird während wirklich mit Genitiv verbunden?

Seit Dezember 2018 ist die Variantengrammatik des Standarddeutschen online, die von den Universitäten Zürich, Salzburg und Graz betrieben wird. Seither häufen sich bei mir die Fragen, ob «während» wirklich den Genitiv regiert oder ob auch Dativ erlaubt ist. Die Variantengrammatik bestätigt nämlich nicht, dass während + Dativ nur dann standardsprachlich korrekt ist, wenn die Präposition mit einem alleinstehenden Nomen im Plural verbunden wird (siehe Erläuterungen oben).

Dazu ist anzumerken, dass die Datenbank der Variantengrammatik nicht den Schluss zulässt, was korrekt und was falsch ist, sondern «nur» ein gutes Bild darüber abgibt, welche Varianten in der Praxis in journalistischen Texten tatsächlich verwendet werden. Betrachtet man folgende Grafik, lässt sich nämlich erkennen, dass in der Schweiz und teilweise auch in anderen Regionen die Variante mit Dativ anzutreffen ist.

Waehrend dativ genitiv

Verbreitung von während + Dativ/Genitiv in Prozent (Quelle: Variantengrammatik) 

Empfehlung: während mit Genitiv verbinden

Trotz dieser Erhebung der Variantengrammatik empfehle ich, dass Sie sich an den Duden halten und während mit Genitiv verbinden. Erstens ist diese Variante in allen Teilen des deutschsprachigen Raums unbestritten. Zweitens ist die Variante mit Dativ in der Praxis zwar zu finden, jedoch deutlich weniger häufig als während + Genitiv. Wenn Sie während mit dem Genitiv verbinden, sind Sie folglich auf der sicheren Seite; falls Sie den Dativ bevorzugen, risikieren Sie Diskussionen mit aufmerksamen Leserinnen und Lesern.

Weitere Präpositionen mit Genitiv

Weitere Präpositionen mit Genitiv und Präpositionen, die andere Fälle regieren, finden Sie auch in meiner kostenlosen Liste der Präpositionen.

Während als Konjunktion

Das Wort während kann auch als Konjunktion verwendet werden, verbindet dann also Satzglieder. Die Konjunktion während ist in Ihrer Verwendung von der Präposition während zu unterscheiden. Als Konjunktion kann während einen zeitlichen Bezug herstellen (temporale Verwendung) und zwei gleichzeitig ablaufende Vorgänge verknüpfen:

  • Sie las ein Buch, während er das Fussballspiel schaute.
  • Während du kochst, räume ich mein Zimmer auf.

Zweitens können Sie die Konjunktion während einsetzen, um zwei Gegensätze einander gegenüberzustellen (adversative Verwendung):

  • Auf dieser Seite des Raums sehen Sie Holzblasinstrumente, während auf der anderen Seite des Raums Blechblasinstrumente ausgestellt sind.
  • Ich verreise dieses Wochenende mit meinen Kollegen nach Köln, während meine Frau mit Ihren Freundinnen das Nachtleben in Zürich unsicher machen wird.

* Affiliate-/Werbelinks zu Produkten haben ein Sternchen * und werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Mehr Sprachtipps

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie mich!

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +41 76 428 78 48
 (Mo–Fr 9–12 und 14–16 Uhr)

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info