Vogt Text

Heißt es betreffend die oder der? Präposition «betreffend» mit Akkusativ oder Dativ?

Die Präposition betreffend bedeutet laut Duden «in Bezug auf» und regiert den Akkusativ:

  • Betreffend das Betriebssystem habe ich noch eine Frage.
  • Sie waren sich nicht einig betreffend die Farbe der Bettbezüge.
  • Betreffend die Beziehung zwischen Präpositionen und davon abhängigen Wortgruppen war ihm einiges unklar.
  • Falls Sie noch mehr betreffend die Präpositionen wissen wollen, kontaktieren Sie mich!

Stellung von betreffend im Satz

Die Präposition betreffend kann auch nachgestellt werden:

  • Ich habe noch eine Frage das Betriebssystem betreffend.
  • Die Farbe der Bettbezüge betreffend waren sie sich nicht einig.
  • Die Beziehung zwischen Präpositionen und davon abhängigen Wortgruppen betreffend war ihm einiges unklar.
  • Falls Sie die Präpositionen betreffend noch mehr wissen wollen, kontaktieren Sie mich!

betreffend + Genitiv: ein häufiger Fehler

Während viele den Niedergang des Genitivs beklagen, muss im Zusammenhang mit der Präposition betreffend ausnahmsweise der Akkusativ verteidigt werden. Immer wieder stosse ich im Lektorat auf Verbindungen von betreffend und Genitiv. Das ist grammatikalisch falsch:

  • Sie hatten sich betreffend der Sommerferien noch nicht für ein Reiseziel entschieden.
  • Betreffend des Fahrplanwechsels wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

Richtig ist nur, wenn die von betreffend abhängigen Wortgruppen im Akkusativ stehen:

  • Sie hatten sich betreffend die Sommerferien noch nicht für ein Reiseziel entschieden.
  • Betreffend den Fahrplanwechsel wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

Weshalb die Präposition betreffend fälschlicherweise mit Genitiv verbunden wird, weiss ich nicht. Möglicherweise liegt es daran, dass die bedeutungsähnliche Präposition bezüglich den Genitiv verlangt. Ersetzt man in den oben genannten Beispielsätzen betreffend mit bezüglich, sind die Sätze nämlich korrekt:

  • Sie hatten sich bezüglich der Sommerferien noch nicht für ein Reiseziel entschieden.
  • Bezüglich des Fahrplanwechsels wenden Sie sich bitte an unsere Hotline.

Ganz sicher? Ist betreffend + Genitiv wirklich falsch?

Als Ende 2018 die Variantengrammatik des Standarddeutschen der Universitäten Zürich, Graz und Salzburg online geschaltet wurde, war ich plötzlich mit diversen Leserfragen zur Präposition betreffend + Akkusativ konfrontiert: «Sind Sie wirklich sicher, dass betreffend den Akkusativ regiert? Ich bevorzuge den Genitiv, das geht doch auch, oder?»

Und tatsächlich: Wirft man einen Blick in die Variantengrammatik, sieht man, dass betreffend in der Praxis mit Genitiv oder sogar mit Dativ verbunden wird:

Betreffend Akkusativ Genitiv Dativ

Verbreitung von betreffend + Akkusativ/Genitiv/Dativ in Prozent (Quelle: Variantengrammatik)

Bevor Sie nun freudig betreffend mit Genitiv und Dativ verbinden, bedenken Sie folgende Ausgangslage:

In der Variantengrammatik wird die Sprache ausgewertet, die in Zeitungsartikeln diverser Zeitungen aus dem deutschsprachigen Raum von den Journalistinnen und Journalisten verwendet wird. Es geht somit nicht um die Frage, was grammatikalisch richtig oder falsch ist, sondern darum, wie die Sprache im Alltag angewendet wird. Wenn also in den untersuchten Zeitungsartikeln ein häufiger Grammatikfehler wiederholt auftaucht, wird dies von der Variantengrammatik als «standardsprachliche» Variante aufgeführt. Positiver formuliert es die Variantengrammatik selbst: «Der Gebrauch bestimmter Varianten ist in manchen Gebieten so häufig bzw. häufig genug, dass wir den Benutzerinnen und Benutzern der VG guten Gewissens den Rat geben können, diese Variante in den entsprechenden Arealen zu verwenden. Sie können sich damit standardsprachlich unauffällig bewegen.»

Bei der Frage, welchen Fall die Präposition betreffend regiert, sind sich allerdings sämtliche mir bekannten Wörter- und Grammatiklehrbücher einig: betreffend + Akkusativ:

  • Im Online-Duden ist «betreffend» ausschliesslich als Präposition mit Akkusativ verzeichnet (hier). 
  • Das Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle (hier kaufen*) hält fest: «Das Partizip I des Verbs betreffen wird mit dem Akkusativ verbunden. Dies gilt auch dann, wenn man betreffend als Präposition verwendet» (S. 151).
  • Im Wörterbuch der deutschen Sprache von Brockhaus/Wahrig wird betreffend + Akkusativ aufgeführt.
  • Im Online-Nachschlagwerk canoonet.eu wird die Präposition betreffend nur mit Akkusativ verbunden (hier).
  • Auch in der Grammatiklehre von Heuer/Flückiger/Gallmann aus dem NZZ-Verlag (hier kaufen*), die besonders für Schweizer interessant ist, weil Schweizer Eigenheiten stärker gewichtet werden als im Duden, wird betreffend als Präposition mit Akkusativ verzeichnet.
  • Ebenfalls im NZZ-Verlag ist ein Büchlein erschienen (Richtig oder falsch? Hitliste der sprachlichen Zweifelsfälle*), in dem vom ehemaligen Präsidenten des Schweizer Sprachvereins (SVDS) häufige Fragen und Zweifelsfälle von Herrn und Frau Schweizer gesammelt und in Zusammenarbeit mit der Schule für Angewandte Linguistik (SAL, Zürich) beantwortet werden. Dort steht auf Seite 37: «Nach der Präposition betreffend kann nur der Akkusativ verwendet werden.»

Die Nähe der Präposition «betreffend» zum Akkusativ wird aus meiner Sicht auch veranschaulicht durch die «Wen-Frage». In einem Satz mit der Präposition betreffend würde man fragen: «wen betreffend» (Akkusativ), nicht «wessen betreffend» (Genitiv) und auch nicht «wem betreffend» (Dativ)

Fazit und Empfehlung: Nutzen Sie betreffend + Akkusativ

Es gibt keine mir bekannte Grammatik, die betreffend + Genitiv/Dativ als korrekt einstuft. Man kann anhand der Anwendung in der Praxis (Variantengrammatik) aber sagen, dass betreffend + Genitiv eine häufig genutzte Variante ist und auch betreffend + Dativ regional anzutreffen ist.

Man kann ebenso festhalten, dass Sprache sich weiterentwickelt und sich somit auch Regeln der Grammatik verändern. Es ist denkbar, dass die Variante betreffend + Genitiv oder betreffend + Dativ irgendwann vom Duden (der wohl den meisten als Referenzwerk dient) und anderen Wörterbüchern als standardsprachlich richtige Variante aufgenommen wird. Aktuell ist dies nicht der Fall.

Empfehlung: Ich empfehle zum heutigen Zeitpunkt, betreffend ausschliesslich mit Akkusativ zu verwenden. Wenn Sie den Genitiv oder den Dativ bevorzugen, haben Sie aufgrund der Variantengrammatik die Sicherheit, dass Sie nicht der einzige mit dieser Vorliebe sind und können das auch belegen, falls Sie dafür kritisiert werden. Allerdings rate ich bei mir Lektorat davon ab, betreffend mit Genitiv/Dativ zu nutzen.

Nur betreffend + Akkusativ wird zum heutigen Zeitpunkt von ALLEN Nachschlagwerken (inkl. Variantengrammatik) im gesamten deutschsprachingen Raum als korrekt eingestuft.

Weitere Informationen zu Präpositionen

Falls Sie mehr zu Präpositionen erfahren möchten, finden Sie hier meine kostenlose Präpositionenliste mit Informationen zu verschiedenen Präpositionen. Wer sich auch für andere sprachliche Probleme und Zweifelsfälle interessiert oder ein umfangreiches Nachschlagewerk sucht, ist mit dem oben erwähnten Wörterbuch der sprachlichen Zweifelsfälle (Duden Band 9) gut bedient.


* Affiliate-/Werbelinks zu Produkten haben ein Sternchen * und werden in einem neuen Fenster geöffnet.

Mehr Sprachtipps

Fehler entdeckt?

Leider können auch einem Lektor Fehler unterlaufen. Melden Sie mir Fehler. Vielen Dank!

Hinweis für Besucher/-innen aus Deutschland und Österreich: In der Schweiz wird das ß nicht verwendet. Deshalb finden Sie auf dieser Website nur ss.

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie mich!

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel.: +41 76 428 78 48
 (Mo–Fr 9–12 und 14–16 Uhr)

Korrektorat und Korrektur
Korrektorat

Nach dem Korrektorat entspricht ein Text den üblichen Konventionen der Korrektheit.

Mehr Info

Lektorat und Redaktion
Lektorat

Im Lektorat wird Ihr Text systematisch nach Schwächen abgeklopft.

Mehr Info

Textservice und Ghostwriting
 Ghostwriting

Beim Ghostwriting werden Texte nach Ihren Wünschen und Vorstellungen geschrieben.

Mehr Info

Beratung, Kommunikation, Lektorat

Kommunikation

Auf Ihre Bedürfnisse und Vorstellungen individuell angepasste Kommunikationsberatung.

Mehr Info